Lange Nacht der Wissenschaften in Adlershof am 24. Juni 2017

mathematics-757566_640

mathematics-757566_640

Am kommenden Samstag ist es wieder soweit: Die Lange Nacht der Wissenschaften geht in die nächste Runde. Der Adlershofer Campus der Humboldt-Universität zu Berlin öffnet seine Türen und gewährt Ihnen einen Einblick in die spannende Welt der Wissenschaft. Mit dabei sind auch Laboratorien, Unternehmen mit Technologieorientierung sowie außeruniversitäre Forschungseinrichten.

Ab 17 Uhr werden für alle Einrichtungen, die nicht fußläufig zu erreichen sind, Sonderbusse im Wissenschafts-und Technologiepark Adlershof für Sie eingesetzt. Im 30-Minuten-Takt bringen diese Sie sicher an Ihr ausgewähltes Ziel.

Im Folgenden stellen wir Ihnen hier einige ausgewählte Highlights der Langen Nacht der Wissenschaften am 24. Juni 2017 in Adlershof vor:

Zwischen 17 und 22 Uhr heißt es im Forum Adlershof in der Rudower Chaussee 24: Kochen mit Sonnenlicht! Klingt das merkwürdig in Ihren Ohren? Der Physiker Dr. Hartmut Ehmler, der sich intensiv mit den Themen Energiewende und Klimawandel befasst, zeigt Ihnen, dass es möglich ist. Gesammelte Plakate der WISTA MANAGEMENT GMBH werden zur Herstellung von Solarkochern genutzt. Durch die Aufbereitung der aussortierten Plakate wird der Einsatz fossiler Brennstoffe auf ein Minimum reduziert. Jetzt heißt es: Daumen drücken, dass die Sonne am 24. Juni 2017 mitspielt! In diesem Fall können Sie den Solarkocher live in Aktion erleben!

Unterhaltung pur gibt es beim Science Slam von 23 bis 24 Uhr im Bunsen-Saal in der Volmerstraße 2. Wissenschaftler stellen Ihnen hier in nur 10 Minuten auf unterhaltsame und kurzweilige Weise ihre Forschungsprojekte vor. Der Science Slam zeigt, dass Wissenschaft nicht trocken und langweilig sein muss. Die Themen Wissenschaft und Kunst sind sich ähnlicher, als Sie erwarten würden. Überzeugen Sie sich selbst! Bitte beachten: Die Teilnehmerzahl ist auf 380 Personen begrenzt. Doch unser Geheimtipp: Im Erwin Schrödinger Zentrum gibt es eine Live-Übertragung, falls Sie keinen Platz im Bunsen-Saal finden sollten.

Das Institut für Psychologie im Wolfgang-Köhler-Haus in der Rudower Chaussee 18 hat sich etwas ganz Besonderes zur Langen Nacht der Wissenschaft in Adlershof einfallen lassen: Mit dem Computerspiel „Alien Invasion“ wird Ihre Reaktionsgeschwindigkeit getestet. Von 17 bis 22:15 Uhr heißt es alle 45 Minuten: Retten Sie die Menschheit vor bösen Aliens!

Bereits seit 2012 warten zur Langen Nacht der Wissenschaften spannende Forschungsexpeditionen durch Adlershof auf Sie. Beginnen und enden wird die Entdeckungsreise am Forum Adlershof in Haus 4. Es warten verschiedenste Rätsel auf Sie, die nur darauf warten, von Ihnen gelöst zu werden. Für die kleinen Besucher gibt es eine aufregende Junior-Forschungsexpedition! Ihr Einsatz soll natürlich belohnt werden. Es gibt zahlreiche Preise zu gewinnen, wie zum Beispiel Freikarten für Stars in Concert. Auch Tickets für die nächste Lange Nacht der Wissenschaften 2018 können Sie hier ergattern. Ein besonderes Highlight unter den Preisen sind die Tickets für die Biosphäre Potsdam. Sie befindet sich inmitten des Volksparks Potsdam, in ihr finden rund 20.000 tropische Pflanzen und Tiere wie Geckos und Fasane ein Zuhause.

Weitere Informationen zur Langen Nacht der Wissenschaft in Adlershof finden Sie unter http://www.adlershof.de/lndw/programm/. Bis Montag, den 19. Juni 2017 können Sie sich noch ermäßigte Tickets in der Rudower Chaussee 17 in Adlershof sichern.

Auf eine kluge Lange Nacht der Wissenschaften in Adlershof!